Heilpraxis Daniela Vogel

Organdialog nach Margarete Sennekamp

So, wie wir mit allem, was uns umgibt, in Beziehung stehen, sind wir auch in Beziehung zu unseren eigenen Organen. Erkrankt eines unserer Organe, so sind seine Bedürfnisse nicht beachtet worden . Für Margarete Sennekamp sind die Organe eigene Energiefelder, mit denen wir in Kontakt treten können. Hierzu entwickelte sie die Methode des Organdialogs.


Heilung geschieht in zwei Schritte:

  1. Ich erkenne an, dass ich dafür verantwortlich bin, was in meinem Körper geschieht. Der Körper ist ein Spiegel meiner Seele und Krankheitssymptome sind Hinweise auf seelische Unstimmigkeiten, wie innere Konflikte oder Disharmonien.
  2. Ich bin in der Lage Einfluss auf meinen Körper zu nehmen, da mein Körper und meine Organe eine innere Weisheit besitzen, mit der ich Kontakt aufnehmen kann.


⇐ Zurück zur spirituellen Psychotheraphie